Bad

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

Bad

Vom Badezimmer zur eigenen Wellness-Oase!

Der Weg von einer Nasszelle, über ein Badezimmer bis zu einer Wellness-Oase liegt oft nur an der Einrichtung des Badezimmers. Wer nur die Standardausstattung mit Badezimmer Fliesen, Waschbecken und der sonstigen Keramik im Bad hat, verfügt sicher nur über eine Nasszelle. Das Porzellan, die Fliesen, eine Badewanne und eine Dusche im Badezimmer können nicht die Ruhe und Atmosphäre einer Wellness-Oase ausstrahlen. Wer in seinem Badezimmer das Raumklima einer Nasszelle verändern möchte, muss sich Gedanken über Waschtische, Spiegelschränke und Badmöbel machen, die dem Badezimmer ein wohnliches Raumklima geben. Bei der Badplanung ist nur die Lage der Wasseranschlüsse, der Abwasserrohre und der Stromanschlüsse zu berücksichtigen. Das Design der Badezimmermöbel hängt vom Geschmack und den finanziellen Möglichkeiten des Besitzers ab.

Schauen Sie sich unsere Badezimmer Ideen an!

Es gibt heute Badezimmer Ideen, an die man vor einigen Jahren noch nicht gedacht hat. Bei einem Komplett Badezimmer bekommt man automatisch viele Vorschläge, an die man möglicherweise sonst nicht gedacht hätte. Wer sein Badezimmer selbst als Badplaner neue gestalten will, sollte sich mindestens die Komplett Badezimmer anschauen und die Angebote als Ideensammlung betrachten. Angefangen von Sanitär und Keramik, über den Waschtisch, bis hin zu Badspiegelschränke, Badschränke, Badregale und andere Badmöbel, gibt es dort für alle Badezimmerträume Anregungen und Tipps. Es gibt günstige Badmöbel und teurere Designermöbel, so wie es auch Badspiegelschränke, Waschbecken und andere Keramik in unterschiedlichen Preiskategorien gibt. Viele ungeübte Badplaner denken nicht an ausreichend Stauraum und großzügige, geräumige Badezimmerschränke. Warum sollte man die Badehandtücher, Handtücher und sonstige Badeutensilien nicht direkt im Badezimmer aufbewahren? Dazu Duschgels, Cremes, Rasierer, Fön und viel Kosmetik, für die es in einem wohnlich eingerichteten Badezimmer immer einen Platz in einem Badschrank geben muss.

Achtung! Badezimmermöbel brauchen eine besondere Qualität!

Bei Möbel für das Badezimmer reicht eine normale Qualität nicht aus. Für den Einsatz in einem Feuchtraumklima mit einer regelmäßig sehr hohen Luftfeuchte, müssen die Möbel nicht nur wasserunempfindlich sein, sondern auch pflegeleicht. Bei Scharnieren und anderen Metallgegenständen im Badezimmer ist auf eine rostfreie Qualität zu achten oder es müssen robuste Kunststoffe eingesetzt werden. Bei einem stilvollen Badezimmer kann man auf Holz als Werkstoff nicht verzichten. Deshalb sollte man für die Badplanung unbedingt darauf achten, dass die Badmöbel aus Holz gegen Wasser geschützt sind und nicht nach kurzer Zeit schon aufquellen. Wer auf eine wasserresistente Holzoberfläche für die Badezimmermöbel schaut, kann durch eine geschmackvolle Badezimmerplanung aus der Nasszelle eine Wellness-Oase machen!

Das Badezimmer mit Möbel Resing wie einen Ruheraum einrichten!